Wo der Glaube ..

November 2006

Wo der Glaube ....
Wo der Glaube ....

Wo der Glaube zur Tür hinaus geht, steigt der Aberglaube durchs Fenster ein.


Zum besseren Verständnis (Das haben wir uns dabei gedacht):
Es gibt keinen leeren Raum in uns. Wenn Gottes Liebe uns nicht ausfüllt, schaffen wir Platz für Anderes.



Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- Dekostoff – Wolken
- Dekostoff – Gras
- Organza-Stoff – schwarz
- Organza-Stoff – gelb
- festes Papier (Pappe) für das Haus
- Pappkarton (oder Styropor) als Grundplatte für das Haus
- Holzkreuz
- weißes Papier für den Text
- Nadeln

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Wolken-Dekostoff überziehen.

Das Kreuz wird aus 2 Leisten hergestellt. Dazu die beiden Leisten auf das gewünschte Maß zusägen und dann in Kreuzform übereinander legen. Nun an beiden Seiten der oben liegenden kürzeren Leiste mit einem Bleistift auf der unten liegenden Leiste entlangfahren. Nun das gesamte Kreuz vorsichtig umdrehen und diesmal an der längeren Leiste entlang malen. Anschließend mit der Säge auf allen Linien die Leiste bis zur Hälfte ansägen. Mit einem Hammer und einem Stechbeitel (oder großem Schraubendreher) lässt sich nun das Stück zwischen den beiden Sägeschnitten von der Schmalseite der Leiste herausarbeiten. Die so entstandenen Vertiefungen solange mit der Raspel bearbeiten, bis beide Kreuzhälften ineinander passen.
Bevor die beiden Kreuzhälften nun miteinander verleimt werden, muss in das längere Stück ein Nagel leicht schräg nach unten in der Vertiefung eingeschlagen werden. Dieser Nagel dient hinterher zur Befestigung des Holzkreuzes auf der Grundplatte. Nun die beiden Kreuzhälften miteinander verleimen. Wenn der Leim abgebunden hat, kann das Kreuz mit dem Nagel in die Grundplatte gedrückt werden und fixiert so das Kreuz an seinem Platz.

Vorderwand
Vorderwand

Für das Haus die 4 Einzelbilder ausdrucken (die Maße bitte den eigenen Bedürfnissen anpassen).
Vorderwand: ohne Seitenrand, aber mit Rand oben und unten ausschneiden. Anschließend die Ränder an der gestrichelten Linie nach innen knicken.



Seitenwand Fenster
Seitenwand Fenster

Seitenwand Fenster: mit Klebe- bzw. Steckrand (für die Befestigung an der Grundplatte) ausschneiden. Dann das Fenster mit einem Bastelmesser ausschneiden. Anschließend die Ränder an der gestrichelten Linie nach innen und den Fensterflügel nach außen knicken.



Seitenwand Tür
Seitenwand Tür

Seitenwand Tür: mit Klebe- bzw. Steckrand (für die Befestigung an der Grundplatte) ausschneiden. Dann die Tür mit einem Bastelmesser ausschneiden. Anschließend die Ränder an der gestrichelten Linie nach innen und die Tür nach außen knicken.



Dach
Dach

Dach: ohne Rand ausschneiden.
Die Seitenwände an die Vorderwand kleben. Anschließend das Dach anpassen und ankleben.





Den Rasenstoff auf dem unteren Teil der Grundplatte mit Nadeln fixieren. Das fertige Haus so auf der Grundplatte feststecken, dass nur etwa 10% der Hauswand auf dem Rasenstoff liegen. Nun den Rasenstoff von unten mit einem Karton (oder Styropor) unterfüttern, sodass eine Plattform für das Haus entsteht. Anschließend den Karton und den Rasenstoff mit Nadeln feststecken.

Einen kleinen Teil des schwarzen Organza-Stoffes durch das Fenster in das Haus stecken und den Rest auffächern und auf der Grundplatte mit Nadeln fixieren. Anschließend den Vorgang an der Tür mit dem gelben Organza-Stoff wiederholen. Danach das Kreuz auf dem gelben Stoff auf der Grundplatte fixieren.

Den Text auf das weiße Paper schreiben oder ausdrucken, in Form einer Wolke ausschneiden und über dem Haus anbringen.