Wer das Wasser in der Wüste kennt

April 2010

Wer das Wasser in der Wüste kennt ...
Wer das Wasser in der Wüste kennt ...

Wer das Wasser in der Wüste kennt und es verschweigt, der ist Schuld, wenn Sterbende es übersehen.


(Manfred Siebald)


Zum besseren Verständnis (Das habe ich mir dabei gedacht):
Jesus ist die Quelle des Lebens. gerade zu Ostern sollten wir uns daran besonders erinnern. Nur durch IHN können wir ewiges Leben erlangen.
Sind wir aber auch bereit, es weiter zu sagen und Andere an diesem Quell mittrinken zu lassen? Wenn nicht, haben wir SEINE Botschaft nicht verstanden!

Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- Poster - Wüste
- Fotos – Sandhügel, Fels, Quelle
- Klebstoff
- Deko-, oder Abtönfarben
- Styropor
- Papier für den Text
- Sprühkleber
- Styroporschneidegerät
- Nadeln

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Poster der Wüstenlandschaft beziehen.
Wir haben zu diesem Zweck, für ein paar Euro, eine Fototapete ersteigert und ein Teil davon auf der Grundplatte befestigt.
Anschließend aus verschiedenen Bildern (z.B. Kalenderblätter oder aus dem Internet) die Bilder für den Hügel/Fels und die Quelle ausschneiden.
Nun das Bild von der Quelle auf die Wüstenlandschaftlegen und an der geeigneten Position mit Klebstoff fixieren.
Anschließend die Bilder von dem Sanhügel und dem Felsen miteinander verkleben, ausschneiden und mit Sprühkleber auf eine Styroporplatte kleben. Nach dem antrocknen das Bild mit dem Styroporschneider entlang der Bildkanten ausschneiden. Danch die weißen Kanten des Styropors mit Dekofarbe an das Bild anpassen, das sonst die weißen Flächen sich zu stark hervorheben würden.
Nach dem Trocknen der Farbe den "Berg" teilweise über die Quelle legen und mit Nadeln feststecken.
Den Text ausdrucken und auf einer freien Stelle des Posters mit Nadel fixieren.