Wenn ihr in ein Haus kommt,

März 2017

Wenn ihr in ein Haus kommt
Wenn ihr in ein Haus kommt

Wenn ihr in ein Haus kommt, so sagt zuerst: Friede sei mit diesem Haus.

Lukas 10,5




Zum besseren Verständnis (Das habe ich mir dabei gedacht):
Jesus sagt, wir sollen den Menschen Frieden bringen. Mit diesem Wort verbreiten wir seinen Segen, denn Worte haben auch heute noch Macht.



Material

Hausschablone
Hausschablone

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- Dekostoff – Wiese
- Papier für den Text
- Pappe für die Häuser
- Papierstreifen, Bordüren, Blumen usw. zum dekorieren
- Nadeln
- Klebstoff
- Klebepads (Doppelseitig)





Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Dekostoff überziehen.

Anschließend den Text ausdrucken, in der Mitte der Grundplatte platzieren und mit Nadeln fixieren

Die Hausschablone in der gewünschten Größe ausdrucken und je nach Bedarf die Anzahl der Häuser damit auf Pappe malen.
Man benötigt jedes Teil immer 2x. Achtung - nur bei jeweils einer Häuserfront die Fenster ausschneiden.
Die Tiefe der Häuser sollte varrieren. Deshalb die Seitenwänder der Häuser jeweils 3,5cm und 4,5 cm breit machen.
Auf die Innenseite der Häuserrückwand farbige Papierstreifen als Tapete kleben. Obere und untere Hälfte der Rückwand in jeweils einer anderen Farbe oder Muster.
Den Boden und das Zwischengeschoss auf die Rückwand kleben. Die Fenster der Vorderfront von der Innenseite mit Gardinen (Bordüren etc.) verzieren und außen eine Tür aufkleben.
Danach die Vorderfront auf den Rest des Hauses kleben.
Die fertigen Häuser (ohne Dach) auf der Grundplatte anordnen und mit Nadeln im oberen Bereich befestigen. Danach Pappstreien für die Dächer in der gewünschten Farbe, Länge und Breite ausschneiden und in der Mitte knicken.
Die doppelseitigen Klebepads auf die Klebelaschen der Häuser (Dach) kleben und danach die Pappstreifen darauf legen und andrücken.