Wenn der Wind ...

Juni 2013

Wenn der Wind der Veränderung weht ...
Wenn der Wind der Veränderung weht ...

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen einige Menschen Mauern und einige Windmühlen.

Chinesisches Sprichwort


Was tust du, wenn Gottes Wind dich erreicht?




Zum besseren Verständnis (Das habe ich mir dabei gedacht):
Sind wir bereit, Gott in unser Leben zulassen (eine Windmühle zu bauen) oder schließen wir IHN aus und bauen eine Mauer?

Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- Dekostoff – Pannesamt blau
- Windmühle (Modelbau)
- Steine fürMauer (Spielzeug)
- Papier für den Text
- Metallwinkel
- Doppelklebeband
- Nadeln

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit Stoff beziehen.

Den Text (chinesische Sprichwort) ausdrucken und auf der Grundplatte im oberen Bereich mit Nadeln feststecken.

Die Steine in Form einer Mauer auf eine Pappe kleben.
Nach dem trocknen die Mauer auf der Grundplatte mit Nadeln fixieren.

Die Windmühle zusammenbauen. Den Metallwinkel mit Nadeln auf der Grundplatte feststecken - als Halterung für die Mühle.
Die Windmühle mit Doppelklebeband auf dem Winkel festkleben.

Den Text ausdrucken und unter der Windmühle und der Mauer anbringen.