Wem du auch begegnest

September 2013

Wem du auch begegnest
Wem du auch begegnest

Wem du auch begegnest, wenn du über eine Straße gehst,
ein freundlicher Blick von dir möge ihn treffen.

Irischer Segen




Zum besseren Verständnis (Das habe ich mir dabei gedacht):
Jesus sagt: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. Mit einem kleinen Lächeln können wir schon viel erreichen.

Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- Pannesamt /schwarz)
- Papier für das Bild
- Papier für den Text
- schwarzen Tonkarton
- Klebstoff
- Nadeln

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Stoff beziehen.

Das Bild (siehe PDF-Datei) in der passenden Größe ausdrucken und zusammen kleben.
Anschließend das Bild an der Kante vom Fußweg (Hausseite) umknicken.
Den Fusßweg auf der den Häusern gegenüberliegenden Seite abschneiden.
Danach das Bild auf der Grundplatte mit Nadeln feststecken. Es ist daruf zu achten, dass die obere Kante des Bildes (Himmel) gerade ist.

Aus dem schwarzen Tonkarton ein unregelmäßiges Dreieick falten, das den Maßen derStraße entspricht.
Anschließend dieses Dreieck unterdie Straße kleben und mit Nadeln an der Grundplate befestgen. So entsteht eine schräge Straße, die für den Betrachter den Effekt einer langen Straße erziehlt.

Zum Schluss den Text ausdrucken und auf der Grundplatte im oberen Bereich mit Nadeln fixiren.





Straße.PDF [2.806 KB]