Niemand kann einem anderen die Tränen trocknen

Oktober 2008

Niemand kann die Tränen trocknen, ohne ...
Niemand kann die Tränen trocknen, ohne ...

Niemand kann einem anderen die Tränen trocknen ohne sich selbst die Hände nass zu machen.

Afrikanisches Sprichwort

Sind Sie bereit dazu? Gott schenkt die Kraft es zu tun!



Zum besseren Verständnis (Das haben wir uns dabei gedacht):
Es erfordert immer den Einsatz von einem Sebst (Zeit, Kraft, Geld) um einem anderen zu helfen oder zu trösten. Aber Gott steht uns bei. Ja, er wil dass wir uns um den anderen kümmern.

Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- Dekostoff – Schwarz mit silbernen Punkten
- Papier oder Fotopapier für die Augen + die Tränen
- Papier für den Text
- Wimpern (Künster- oder Dekobedarf)
- Styropor
- Klebstoff
- Stofftaschentuch
- Nadeln

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Dekostoff beziehen.
Anschließend die Augen und die Tränen auf Papier/Fotopapier ausdrucken und ausschneiden. Die ausgeschnittenen Augen und 1 Träne auf das Styropor kleben und mit einem Styroporschneidegerät ausschneiden. Anschließend die Wimpern auf die Augenlieder kleben und danach die Augen und Tränen mit Nadeln im oberen linken Teil der Grundplatte mit Nadeln feststecken.
Den Text auf weißes Papier ausdrucken, ausschneiden und zusammen mit dem Taschentuch im unteren rechten Teil der Grundplatte mit Nadeln fixierern.



augen.pdf [19 KB]