Gott ist wie ein Vater

August 2007

Gott ist wie ein Vater
Gott ist wie ein Vater

Gott ist wie ein Vater,
der sein Kind im Spiel in die Luft wirft.

Sind wir wie das Kind, das daran Freude hat, weil es dem Vater vertraut, dass er es wieder auffängt?


(Idee nach einem Text von Hape Kerkeling aus: „Ich bin dann mal weg“)


Zum besseren Verständnis (Das haben wir uns dabei gedacht):
Gott „wirft“ uns in diese Welt, in unser Leben. Vertrauen wir ihm? Sind wir bereit uns in seine Hände fallen zu lassen?

Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- Dekostoff – Wolken
- Dekostoff – Gras
- Pappkarton in der Tiefe des Schaukastens
- gelbes und weißes Papier für den Text
- Gliederpuppe aus Holz – Vater (Bastel- oder Künstlerbedarf)
- Puppe – Kind (Kinderspielzeug)
- Nylonband
- Nadeln

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Wolken-Dekostoff beziehen.

Im unteren Drittel einen Pappkarton mit Nadeln auf der Grundplatte feststecken. Dieser Karton dient als „Standfläche“ für die Figur!

Den Rasen-Dekostoff mit bedruckten Seite oberhalb des Kartons auf die Grundplatte legen. Anschließend einen ca. 5-10 cm breiten Streifen oberhalb des Kartons mit Nadeln feststecken. Danach den Stoff umklappen und über den Karton ziehen. So ist die „gute“ bedruckte Seite wieder sichtbar und die Nadeln werden überdeckt.
Nun den Stoff an den beiden Außenrändern der Grundplatte feststecken. Den unteren Rand lose lassen, damit man den überstehenden Stoff später im Schaukasten zwischen Glas und Platte drapieren kann. So spart man es sich, den Stoff in kleine Streifen schneiden zu müssen und kann ihn später besser wieder verwenden.

Die Holzfigur (Vater) mit Puppenkleider anziehen. Danach die Puppe auf die „Standfläche stellen. Nun einen Nylonfaden durch eine große Näh- bzw. Stopfnadel ziehen und damit dicht neben dem Brustkorb der Puppe durch die Grundplatte stechen. Den Faden aus der Nadel ziehen und mit dem anderen Ende des Nylonfaden auf der anderen Puppenseite genau so verfahren. Dann die beiden Fäden auf der Rückseite der Grundplatte verknoten. Jetzt kann man die Arme der Figur ausrichten.

Anschließend die Kinderpuppe mit Nadeln in der richtigen Entfernung auf der Grundplatte feststecken.
Zum Schluss den Text ausdrucken und auf auf der Grundplatte anbringen.