Der von keiner Sünde wusste

Text

Der von keiner Sünde wusste
Der von keiner Sünde wusste

Und doch wurde er durchbohrt für unsere Frevel, zerschlagen wegen unserer Missetaten. Züchtigung für unser Heil lag auf ihm, durch seine Wunde ward uns Heilung zuteil.

Jesaja 53,5


Der von keiner Sünde wusste, den ließ er für uns Sünde werden, damit wir Gerechtigkeit Gottes würden in ihm.

2. Korinther 5,21


Zum besseren Verständnis (Das haben wir uns dabei gedacht):
Jesus hat für Menschen gelitten (Dornenkrone, blutiges Tuch) und ist für uns gestorben.
Gott hatte es so geplant (Bibel - Altes Testament), damit wir Menschen wieder zu ihm kommen können.

Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- grauer Filz
- Bilderrahmen aus Holz
- blauer Dekostoff
- Kreuz aus Zweigen
- Dornenkrone aus Zweigen
- weißes Leinentuch
- rote Farbe
- Papier für den Text
- Nadeln
- Nylonband

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Filz beziehen. An dem Bilderrahmen auf der Rückseite eine Nylonschnur befestigen. Anschließend den Bilderrahmen auf die bespannte Grundplatte legen. Die Nylonschnur über das obere Ende der Grundplatte auf die Rückseite der Grundplatte ziehen und mit Nadeln feststecken. So bleibt der Bilderrahmen trotz seines Gewichtes an der gewählten Stelle fixiert.
Den Dekostoff im Bilderrahmen drapieren und mit Nadeln feststecken. Darauf achten, dass die Nadeln nach Möglichkeit nicht zu sehen sind!
Die Bibel und den Text aus dem alten Testament links oben im Bilderrahmen mit Nadel fixieren. Den weißen Stoff mit roter Farbe (als Blut) beschmieren und anschließend mit dem Kreuz und der Dornenkrone auf den Stoff im Bilderrahmen (unten rechts) mit Nadeln feststecken. Den Text aus dem neuen Testament daneben fixieren.