Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt

Text

Das Gras verdorrt ...
Das Gras verdorrt ...

Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, doch das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit.

Jesaja 40,8


Zum besseren Verständnis (Das haben wir uns dabei gedacht):
Der Betrachter kann täglich verfolgen, wie die Blumen langsam vertrocknen, aber die Bibel unverändert bleibt.

Material

... die Blume verwelkt
... die Blume verwelkt

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- grauer Filz
- graue Pappe
- Klebstoff
- Alufolie
- Sperrholzbrettchen
- graue Farbe (Abtönfarbe, Tuschkasten, Plaka, etc.)
- Bohrer
- Nylonschnur
- Nadeln
- Bibel
- Papier für den Text

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Stoff überziehen.
Das Sperrholzbrettchen an die Größe der Bibel anpassen. Es sollte nicht mehr als 1 cm an jeder Seite überstehen. Anschließend das Brettchen grau anmalen.
In den vier Ecken des Brettchens jeweils ein Loch für die Nylonschnur bohren. Nun die Nylonschnur an jeweils 2 Ecken der Schmalseite von unten durch die Löcher ziehen und oben zusammenknoten. Das Nylonband muss lang genug sein, um bis auf die Rückseite der Grundplatte geführt werden zu können!
Nun das Nylonband auf der Rückseite der Grundplatte mit Nadeln in ca. der Breite des Brettchens feststecken. Dadurch kann das Gewicht der Bibel getragen werden!
Aus der grauen Pappe eine Wanne falten und zusammenkleben.
Danach die Wanne mit der Alufolie von innen auskleiden. Nun die Wanne mit Nadeln an der Grundplatte befestigen und anschließend die frischen Blumen und Gräser in die Wanne setzen.
Den Text auf das Papier drucken oder schreiben und am oberen Rand (über die Nylonschnur hinweg) mit Nadeln feststecken. Jetzt noch die Bibel auf das Brettchen stellen.