Auch bei Gott gibt es die "rote" Karte

Juni 2016

Auch bei Gott gibt es die rote Karte
Auch bei Gott gibt es die rote Karte

Auch bei Gott gibt es die "rote Karte"

Lerne Gott kennen, bevor es zu spät ist.






Zum besseren Verständnis (Das habe ich mir dabei gedacht):
Im Zeichen der Fußball-WM nutze ich das Interesse um darauf aufmerksam zu machen, dass es auch bei Gott ein zu spät gibt.

Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte/Kapa-Line)
- Dekostoff – schwarz
- Kunstrasen
- weiße Farbe (Acryl oder Deko)
- rote Pappe für die rote Karte
- Papier für den Text
- Nadeln

Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Dekostoff überziehen.
Den Kunstrasen zuschneiden und mit einem Pinsel und Dekofarbe die Markierungen eines Fuballfeldes darauf malen. Die Spielfeldbegrenzung mit einem feinen Pinsel an einem langen Lineal entlang zu malen. Für den Mittelkreis und die Strafräume empfiehlt es sich, eine Schablone anzufertigen und mit dem Pinsel daran entlang malen. Nach dem Trocknen das "Fußballfeld" schräg auf die Grundplatte legen und mit Nadeln fixieren.
Die rote Karte auschneiden und auf dem Spielfeld mit Nadeln feststecken.
Den Text ausdrucken, auf der Grundplatte anordnen und mit Nadeln fixieren.