Wer sich vollkommen leer fühlt ..

Februar 2007


Wer sich vollkommen leer fühlt

Wer sich vollkommen leer fühlt, hat die große Chance, sich von Gott neu füllen zu lassen.

(Nach einem Zitat von Hape Kerkeling aus dem Buch: „Ich bin dann mal weg“)


Zum besseren Verständnis (Das haben wir uns dabei gedacht):
Wir sagen oft, dass wir uns leer und ausgepowert fühlen. Wir fühlen uns wie in einem schwarzen Loch! Nutzten wir die Chance die sich uns da bietet und bitten Gott, dass er uns ( neu ) ausfüllt?
Der schwarze Hintergrund ist das Symbol für die Leere, die wir empfinden. Gott redet mit uns durch die Feuerwolke.


Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte)
- Dekostoff – schwarz
- Styropor: Stärke ca. 30 mm
- Styropor: Stärke ca. 15 mm
- Styropor: Stärke ca. 10 mm
- Abtön – oder Acrylfarbe: rot
- Abtön- oder Acrylfarbe: gelb
- Abtön- oder Acrylfarbe: schwarz
- weißes Papier für die Ausdrucke
- graues Papier für die Quellenangabe
- Foto von einer Person (Ausdruck oder aus einer Zeitschrift)
- Schmelzkleber
- Nadeln


Herstellung der Gestaltung


Feuerwolke

Die Grundplatte mit dem Dekostoff beziehen.
Den 1. Text (Feuerwolke) ausdrucken, in Wolkenform ausschneiden, mit Sprühkleber einsprühen und auf das Styropor (Stärke: ca. 30 mm) kleben.

Die Feuerwolke kann hier als PDF heruntergeladen werden. Sie besteht aus 6 DIN A4 Seiten, die man zu einem großen "Poster" zusammenkleben kann.
feuerwolkepub.pdf [169 KB]



Feuerschrift

Während der Kleber trocknet, den 2. Text (Feuerschrift) ausdrucken, trichterförmig zuschneiden und ebenfalls mit Sprühkleber auf Styropor (Stärke: ca. 15 mm) kleben. Anschließend in gleicher Weise mit dem Personenbild verfahren (Styropor Stärke: ca. 10 mm)
Wenn der Kleber getrocknet ist, die 3 Teile mit dem Styroporschneidegerät entlang der Papierkante ausschneiden. Anschließend die Ränder der Feuerwolke mit gelber Abtönfarbe stückweise anmal und die mit dem Borstenpinsel rote Farbe hineintupfen. Danach die Ränder der Feuerschrift mit schwarzer Farbe anmalen. Nach dem Trockenen alle Teile auf der Grundplatte mittig untereinander anordnen und mit Nadeln feststecken.
Den Hinweis auf die Quelle des Zitates auf das graue Papier ausdrucken, in einer unregelmäßigen Form ausschneiden und am unteren Rand mit Nadeln fixieren.


Druckbare Version