Ich wünsch dir einen Engel

Juni 2007


Ich wünsch dir einen Engel

Ich wünsche dir einen Engel,
der dich tröstet, wenn du traurig bist.
Der um deine Einsamkeit weiß,
zu dir kommt und dich aushält.

Ich wünsche dir einen Engel,
der mit dir redet, wenn es nötig ist,
aber auch im richtigen Augenblick
schweigen kann.

Ich wünsche dir einen Engel,
der dich in seine Arme nimmt,
dessen Wärme dir einfach gut tut..

Ich wünsche dir einen Engel,
der dir die Gewissheit gibt,
geliebt zu sein.
Der dich fühlen lässt,
von Engelsflügeln umgeben zu sein


(nach einem Text von Gisela Zimmermann)


Zum besseren Verständnis (Das haben wir uns dabei gedacht):
Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt (Psalm 91,11.12)
Wir alle haben immer wieder Situationen erlebt, in denen wir das bewusst wahrgenommen haben. Diese Tatsache wollen wir allen Mensche wieder ins Gedächtnis rufen.
Der Engel ist aus 2 Gründen aus Spiegelkarton:
1. Das Licht wird von dem Karton reflektiert und strahlt den Betrachter dadurch an. Wir werden durch den Engel mit Gottes Licht erhellt.
2. Man kann sich verschwommen in dem Karton sehen. Dadurch wird deutlich, dass man selbst für andere ein Engel sein kann.


Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte)
- Dekostoff – schwarz
- Spiegelkarton
- Marmoriertes Papier für den Text
- Sprühkleber
- Nadeln


Herstellung der Gestaltung


Engel

Die Grundplatte mit dem Dekostoff beziehen.
Den Engel auf die Rückseite des Spiegelkartons zeichnen und anschließend ausschneiden. Dann den ausgeschnittenen Engel mit Nadeln auf der Grundplatte fixieren.
Die vier Textteile auf das marmorierte Papier ausdrucken oder schreiben und anschleißend ausschneiden. Die Rückseite der ausgeschnittenen Textblätter mit Sprühkleber einsprühen und auf das Styropor aufkleben. Nach dem trocknen, die Textteile mit dem Styroporschneider oder dem Bastelmesser ausschneiden, um den Engel auf der Grundplatte verteilen und mit Nadeln feststecken.
Nun den Namen der Autorin ausdrucken, ausschneiden und auf der Grundplatte unter dem Engel anbringen.





Druckbare Version