Ich habe vor die eine Tür geöffnet

September 2010


Ich habe vor dir eine Tür geöffnet

Siehe, ich habe vor dir eine Tür aufgetan und niemand kann sie zuschließen.

(Offenbarung 3,8)




Zum besseren Verständnis (Das habe ich mir dabei gedacht):
Diese Verheißung gab Gott unserer Gemeinde vor über 30 Jahren, mit der Aufgabe, uns aufzumachen in ein Neubaugebiet, das im entstehen war. Heute steht unser Gemeindehaus dort 30 Jahr.
Aber Gott gibt seine Verheißung nicht nur unserer Gemeinde, sondern Jedem! Der Himmel steht uns offen, weil Jesus mit seinem Tod die Tür für uns geöffnet hat.


Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte)
- Dekostoff Pannesamt grün
- Deko-Karton "Wolken"
- Holzleiste: (L/B/H) 120 cm x 4 cm x 0,5 cm (oder 2 Stück 41 cm x 4 cm x 0,5 cm + 1 Stück 28 cm x 4 cm x 0,5 cm)
- Acrylfarbe: Schwarz
- Papier für den Text
- Papier für die Tür
- fester Karton
- Klebstoff
- Nadeln


Herstellung der Gestaltung


Tür - Innenansicht

Die Grundplatte mit dem Dekostoff beziehen.
Anschließend die Leisten zusägen. 2 Leisten( ca. 41 cm ) für die beiden Türpfosten und 1 Leiste ( ca. 28 cm ) für den Türsturz. Danach die Leisten mit schwarzem Acryllack anmalen.
Nach dem Trocknen den Wolkenkarton auf 45 cm X 36 cm zuschneiden. Anschließend die Leisten in Form eines Türrahmens auf den Wolkenkarton kleben.
Nun dden gesamten Türrahmen mit Nadeln auf der Grundplatte feststecken. Wenn man unter den Türsturz längere Nadeln einsetzt, bekommt das Ganze noch mehr halt.
Die Tür ausdrucken ( siehe Bild ) und ausschneiden. Danach die weiße Befestigungslasche umknicken. Anschließend die Tür (ohne die Befestigungslasche) auf einen festen Karton kleben.
Danach die Befestigungslasche mit Klebstoff einstreichen und auf dem rechten Türpfosten festklebe. Anschließend die Tür mit Nadeln fixieren, damit sie geöffnet bleibt.

Den Text ausdrucken und anschließend den Text über der Tür mit Nadeln anbringen.



Druckbare Version