Du kannst nicht tiefer fallen ..

Oktober 2011


Du kannst nicht tiefer fallen, ...

Du kannst nicht tiefer fallen, als in Gottes Hand!




Zum besseren Verständnis (Das habe ich mir dabei gedacht):
Wir Menschen fallen ganz schnell in ein tiefes Loch, oder haben Angst davor. Aber Gott ist auch dort. Geben wir diese Botschaft weiter, an unsere Mitmenschen!



Material

- Grundplatte (Weichfaserplatte)
- Dekostoff - Schwarz
- Styropor-Hand (Deko-Geschäft)
- Puppenhaus Puppe
- Papier für den Text
- Stoff für den "Ärmel"
- 2 Nägel
- Ahle
- Klebstoff
- Nadeln


Herstellung der Gestaltung

Die Grundplatte mit dem Dekostoff beziehen.

Von dem selben Stoff eine schmale Bahn für den "Ärmel" zurechtschneiden. Den Stoff um das Handgelenk der Styroporhand wickeln und mit Nadeln feststecken.
Die zwei Nägel vorsichtig von einer Seite in die Hand stecken und wieder entfernen. Nun den Abstand der entstandenen Löcher auf die Grundplatte übertragen und mit einer Ahle den Stoff und die Grundplatte durchstechen.
Anschließend die beiden Nägel von der Rückseite der Grundplatte durch die Platte und den Stoff durch die entstandenen Löcher drücken und die Hand vorsichtig auf der Vorderseite auf die Nägel stecken.
Danach den "Ärmel" auslaufend straff ziehen und mit Nadeln fixieren. Danach die Puppe in die Hand legen.

Den Text als Banner ausdrucken, zuschneiden und die einzelnen Seiten miteinander verkleben. Danach den Text schräg auf der Grundplatte anordnen und mit Nadeln feststecken.


Druckbare Version